Wohnen – leichte Sprache

//Wohnen – leichte Sprache
Wohnen – leichte Sprache2017-11-30T14:37:29+00:00

+100%-

Wohnen - leichte Sprache

Ambulant Unterstütztes Wohnen

Eine Person wohnt
in einer eigenen Wohnung.
Bei manchen Dingen bekommt sie Hilfe.
Zum Beispiel beim Putzen.
Oder bei wichtigen Terminen.
Darum kommt manchmal
ein Assistent oder eine Assistentin.

Wohnen in einer Wohn-Gruppe

Sie leben in ihrer eigenen Wohn-Gruppe.
In einer Wohn-Gruppe wohnen auch andere Menschen mit Behinderung.
Viele haben ein eigenes Zimmer.
Einige wohnen zu zweit in einem Zimmer.
Sie bestimmen wie Ihr Zimmer aussieht.
Alle teilen sich die Küche und das Bad.
In jeder Wohn-Gruppe sind Regeln wichtig.
Es gibt einen Plan.
Der sagt, zum Beispiel wer einkaufen geht.
Oder wer kocht.
So gibt es weniger Streit.
In einer Wohn-Gruppe wird Ihnen geholfen.
Wenn sie Hilfe brauchen, ist immer jemand für Sie da.