+100%-

Aktuelles

Das vermehrte Auftreten von Erkrankungen aufgrund des „Corona Virus“ (2019-nCoV) in Deutschland verunsichert viele Menschen im Landkreis Main-Spessart. Die Lebenshilfe MSP e. V. als Träger von Einrichtungen und Diensten ist auch von den Einschränkungen aufgrund des Corona -Virus betroffen und erfordert flexible Anpassung. Gesundheitsschutz für Alle steht an erster Stelle und bestimmt unser Handeln. Folgende Maßnahmen wurden derzeit getroffen.

Leo-Weismantel Förderzentrum Gemünden und Karlstadt, Heilpädagogische Tagesstätte Karlstadt
Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat am 13. März 2020 in Abstimmung mit dem Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales eine Allgemeinverfügung zum Besuch von Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und Heilpädagogischen Tagesstätten erlassen. Danach dürfen Kinder bis einschließlich 19. April 2020 keine Kindertageseinrichtung, Kindertagespflegestelle oder heilpädagogische Tagesstätte betreten. Informationen zu Ausnahmeregelungen/Notbetreuung können Sie unter der Telefonnummer: 09353/ 9840340 abrufen.

Offene Hilfen mit den Bereichen Freizeit/Begegnung, Bildung/Familienentlastender Dienst/ Beratungseinsätze/Schulbegleitung

Unsere Angebote finden derzeit unter angepassten Hygieneschutzbedingungen statt. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Informationsbriefen.

– stundenweisen Gruppenangebote im Freizeitbereich werden ab 03.07.20 wieder schrittweise aufgenommen.
mehrtägige Freizeitmaßnahmen: unter den derzeitigen Bedingungen sehen wir leider keine Möglichkeit Freizeiten im Jahr 2020 anzubieten.     
Beratungseinsätze nach §37 SGB XI werden ab Juli wieder aufgenommen. Unser Personal setzt sich wie gewohnt telefonisch zur Terminfindung mit Ihnen in Verbindung.
Schulbegleitungen und Integrationshilfen finden entsprechend der Bedingungen der jeweiligen Schulen und Kindergärten statt.
Einzelbetreuungen: finden unter angepassten Hygieneschutzbedingungen statt. Zum Infobrief.

Beratungen: finden derzeit möglichst telefonisch statt. Nach Terminvereinbarung ist auch eine Beratung im Haus der Lebenshilfe möglich.

Telefonische Beratungen sind natürlich jederzeit möglich. Nähere Details finden Sie unter Aktuelles Offene Hilfen.

Mittagsbetreuung an der Grundschule Lohr-Wombach
Die Betreuung findet aktuell in einer kleinen Notgruppe statt.  Die Eltern müssen die Kriterien zur Berechtigung einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall erfüllen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Verwaltung/Lebenshilfe MSP e.V. unter der Telefonnummer 09352/876045.

Bereich Wohnen
In all unseren Wohnheimen herrscht ein eingeschränktes Besuchsverbot bis einschließlich 03.05.2020. Bitte erkundigen Sie sich beim Personal ihres jeweiligen Wohnheims. Unsere Klienten im ambulanten Bereich werden in der derzeitigen Situation natürlich weiterhin in angepasster Form unterstützt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Bereich Wohnen unter der Telefonnummer: 09351/6039414

Wichtige Unterlagen zum Downloaden für alle Eltern, die Anspruch auf eine Notfallbetreuung haben/ Infos zum Corona Virus:

www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php

Corona-Virus Elterninformation herunterladen

Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall/Notfall

Telefonisch können Sie uns unter den bekannten Telefonnummern wie folgt erreichen:

Leo Weismantel Förderzentrum Karlstadt von           09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Tagesstätte Gemünden von                                          09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Wohnen Gemünden von                                                09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Offene Hilfen Lohr/Wombach von                                09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Geschäftsstelle Lohr/Wombach         von                     09:00 Uhr bis 17:00 Uhr