Ambulant Unterstütztes Wohnen

//Ambulant Unterstütztes Wohnen
Ambulant Unterstütztes Wohnen2017-11-30T14:10:35+00:00

+100%-

Selbständig leben

Ambulant Unterstütztes Wohnen (AUW)

Selbständig leben
den Alltag meistern
Kontakte haben
Zukunft planen …

… aber trotzdem nicht auf sich alleine gestellt sein

Kontakt

Wilhelm Singer – Lutz, Bereichsleitung Wohnen
Gartenstraße 55, 97737 Gemünden
Tel.: 09351 – 6039 416,
w.singer@lebenshilfe-msp.de

Anita Karl, Leitung AUW
Gartenstraße 55, 97737 Germünden
Tel.: 09351 – 6039 415
auw@lebenshilfe-msp.de

Für wen kommt AUW in Frage?

Wir bieten Menschen mit geistiger Behinderung Unterstützung beim Wohnen an, wenn sie alleine, als Paar oder in einer Wohngemeinschaft leben wollen:

  • bei der Körperpflege und Hygiene (Anleitung, Erinnerung, Hilfestellung)
  • beim Umgang mit Geld
  • bei Behördengängen
  • bei der Pflege von Kontakten zu Angehörigen, Freunden, Nachbarn, Arbeitgeber, usw.
  • bei der Freizeitgestaltung
  • bei der Bewältigung von Krisen
  • bei der Gesundheit
  • bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel

Wer übernimmt die Kosten?

Die Kosten werden ganz oder zu einem großen Teil vom Sozialhilfeträger (z.B. Bezirk Unterfranken) übernommen.
Wer wenig Geld hat, muss nichts bezahlen. Wer viel Geld hat (mehr als 1.300,– €), muss etwas dazu bezahlen.

Unsere Vereinbarung mit Ihnen

Wenn wir uns einig sind, schließen wir einen Vertrag mit Ihnen.
Darin werden folgende Fragen schriftlich beantwortet:

  • In welchen Bereichen helfen wir Ihnen?
  • Wie oft und wie lange helfen wir Ihnen?
  • Welche Regeln müssen beide Seiten beachten?

Diese Vereinbarung ist Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Sie hilft uns, uns nach Ihren Lebensvorstellungen zu richten und Ihre Selbstständigkeit und Ihr Selbstbewußtsein zu fördern.