+100%-

Aktuelle Stellenangebote

Offene Hilfen

Die Lebenshilfe Main-Spessart e.V. ist Träger verschiedener sonderpädagogischer Einrichtungen und Dienste im Landkreis Main-Spessart. Als Arbeitgeber beschäftigt die Lebenshilfe rund 180 Mitarbeiter mit Schwerpunkt im Bereich Sozial- und Erziehungs-Dienst auf Basis des TVÖD.
Das Tätigkeitsfeld des Vereins erstreckt sich auf die Bereiche Schule, Wohnen, Offene Hilfen und heilpädagogische Tagesstätten.

Die Lebenshilfe Main-Spessart e.V., Lohr sucht für den Bereich
„Offene Hilfen“ neue Mitarbeiter*innen.

Die Offenen Hilfen unterstützen Menschen mit Behinderung und deren Angehörige im Landkreis Main-Spessart seit 1990 mit folgenden Schwerpunkten:
Familienentlastender Dienst, Freizeit, Bildung und Begegnung, Beratung und Schulbegleitung / Integrationshilfen.
Aufgrund stetigen Wachstums, neuer Aufgabengebiete und Anpassung der Dienststrukturen suchen wir:

Schulbegleiter*innen und Integrationshelfer*innen
Für den Fachbereich: Mobile Dienste
Arbeitsschwerpunkte: Begleitung von Kindern im Unterrichtsalltag, Kindergarten oder Tagesstätte;
Arbeitsinhalte sind die Unterstützung im täglichen Schul-/ Kindergartenablauf, ausgerichtet am Bedarf des jeweiligen Kindes, Unterstützung und Vermittlung in der Kommunikation mit anderen Kindern oder der Einrichtung, Begleitung innerhalb der Einrichtung, etc.
Arbeitszeiten: Vormittags, teilweise auch nachmittags

Bezahlung: nach TVÖD

Für unseren Bereich Offene Hilfen Main-Spessart
suchen wir immer ehrenamtliche Helfer*innen, die sich bei uns als Freie Mitarbeiter*innen engagieren.
Wir zahlen eine Aufwandsentschädigung von 6,75 € / Std. und 0,25 € pro Km.
Ihre Betätigungsfelder:
Sie übernehmen die Betreuung, Begleitung und Pflege von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen mit Behinderung im Rahmen einer Einzelbetreuung zur Familienentlastung. Auch ein Einsatz als SchulbegleiterIn ist möglich.
Oder:
Sie helfen uns im Fachbereich „Freizeit, Bildung, Begegnung – FBB“ und betreuen, begleiten und pflegen Kinder, Jugendliche oder Erwachsene mit Behinderung während unserer vielfältigen Freizeitangebote.
Erfahrene Freie Mitarbeiter*innen mit einer entsprechenden Qualifikation leiten im Fachbereich Freizeit, Bildung, Begegnung einzelne Angebote, wie zum Beispiel Kegeln und erhalten hierfür 8,- € /Std. und 0,25 € pro Km.
Falls Sie interessiert sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!
Lebenshilfe Main-Spessart e.V., Offene Hilfen
Astrid Englert-Stiller
Tel.Nr.: 09352 – 604 39 12
Nächstmöglicher Ausbildungstermin zum 01.09.2021 / zur  Heilerziehungspfleger*in
Bei uns sind Vorpraktikum und / oder Ausbildung möglich.
Voraussetzung ist ein Führerschein.
Ihre Betätigungsfelder:
Sie sind schwerpunktmäßig im Fachbereich „Freizeit, Bildung, Begegnung“ tätig und betreuen, begleiten und pflegen Kinder, Jugendliche oder Erwachsene mit Behinderung während unserer vielfältigen Freizeitangebote.
Sie übernehmen die Betreuung, Begleitung und Pflege von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen mit Behinderung im Rahmen einer Einzelbetreuung (Familienentlastender Dienst) und sind als Schulbegleiter*in tätig (Schulbegleitung ermöglicht Menschen mit Behinderung die Teilnahme am Unterricht).
Möglich ist:
Orientierungspraktikum / Vorpraktikum bzw. die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w) zu absolvieren.
Vergütung im Praktikum 550,– € / Monat, in der Ausbildung 600 € / 650 € / 700 € pro Monat brutto.

Über eine Bewerbung von Ihnen würden wir uns freuen. Wenn Sie interessiert sind,melden Sie sich bei uns, dann können wir Weiteres gerne besprechen.

Herr Gleiter oder Herr Schwaiger, Tel.: 09352 – 604 39 10
Email: offene-hilfen@lebenshilfe-msp.de

Lebenshilfe Main-Spessart e.V.
Bachstr. 34
97816 Lohr-Wombach

Telefon: 0 93 52 / 87 60 – 3
Fax: 0 93 52 / 87 60 – 55
E-Mail: verwaltung@lebenshilfe-msp.de