Schulbegleitung

Schulbegleitung2017-05-10T19:17:16+00:00

+100%-

Schulbegleitung Mobile Dienste (MD)

Sie suchen eine Schulbegleitung (SB)?

Sie sind Eltern eines Kindes mit einer Beeinträchtigung, Schulleiter/in oder Klassenlehrer/in und setzen sich (zum ersten Mal) mit dem Thema „Schulbegleitung“ auseinander?
Dann sind Sie richtig bei uns!

Schulbegleitung

brauchen Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer Beeinträchtigung beim Schulbesuch auf Unterstützung angewiesen sind. Schulbegleitung ist unabhängig von der besuchten Schulform!
Schulbegleiter sollen in der Schule die Teilhabe der Betreuten an der (Lern-) Gemeinschaft sicherstellen. Näheres regelt der Bescheid des jeweiligen Kostenträgers.
Die Gesamtverantwortung für das schulische Lernen der Schüler/innen tragen ausschließlich die Lehrer und Lehrerinnen. Die Schulbegleitung leistet in diesem Gesamtzusammenhang Unterstützung und Hilfe.

Aufgaben der Schulbegleitung sind zum Beispiel:

  • Begleitung und Orientierungshilfen auf dem Schulweg und in der Schule.
  • Unterstützung und Beaufsichtigung während der Unterrichtszeiten.
  • Umkleidehilfen beim Sportunterricht.
  • Hilfestellung bei der Einnahme von Pausenmahlzeiten.
  • Begleitung bei Schulfahrten, Klassenausflügen und Unterrichtsgängen.

Dieses sind nur einige Beispiele. Entscheidend ist die Besonderheit der Beeinträchtigung im Einzelfall.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf; wir vermitteln die passende Schulbegleitung.

Wer sind unsere MitarbeiterInnen?

Hauptamtlichen Dipl. SozialpädagogInnen (FH) vermitteln SchulbegleiterInnen, pflegen die Kontakte mit den Schulen, mit den Familien und den SchulbegleiterInnen. Wir behalten die Antragsstellung sowie die Bescheide im Auge und nehmen im Bedarfsfall Kontakt zum Kostenträger auf. Die SchulbegleiterInnen sind ehrenamtliche MitarbeiterInnen (Freie MitarbeiterInnen) mit unterschiedlichsten Qualifikationen und Kompetenzen! Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Mobilen Dienstes  sind mit ihrem Arbeitsgebiet vertraut und haben zum größten Teil auch entsprechende berufliche Erfahrung gesammelt. Die Schulbegleitung übernehmen z.B. angehende oder ausgebildete SozialpädagogInnen, ErzieherInnen, Kinderkrankenschwestern, HeilerziehungspflegerInnen, SonderpädagogInnen, HeilpädagogInnen, Pflegekräfte, HelferInnen, PraktikantInnen usw.

Das kostet doch sicher viel Geld?

Für Sie nicht!
Rechtliche Grundlage ist die Eingliederungshilfe nach § 54 SGB XII bzw. das Kinder- und Jugendhilfegesetz nach § 35a SGB VIII.
Kostenträger sind – abhängig von der Art der Beeinträchtigung – der Bezirk Unterfranken als
überörtlicher Sozialhilfeträger bzw. das Jugendamt Main-Spessart.
Wir zahlen den SchulbegleiterInnen eine Aufwandentschädigung sowie Kilometergeld und rechnen direkt mit dem Kostenträger ab.

Was sollten Sie noch wissen?

  • Wir suchen immer ehrenamtliche HelferInnen, die sich bei uns als Freie MitarbeiterInnen engagieren.
  • InteressentInnen können sich mit dem ⇒ Bewerbungsbogen Freie MitarbeiterInnen bei uns melden.
  • Wir beraten Sie gerne und unverbindlich über unsere Angebote und Ihre Möglichkeiten.
  • Wir klären für Sie die Finanzierung.
Sind Sie interessiert? – Haben Sie Fragen?

Rufen Sie bei uns an, schicken Sie uns eine e-mail oder kommen Sie ganz einfach bei uns vorbei!

Lebenshilfe Main-Spessart e.V.